Fachgruppen

Neuer Vergütungstarifvertrag

fletwerk GmbH

Neuer Vergütungstarifvertrag

Die  komplizierten und intensiven Verhandlungen für einen neuen Vergütungstarifvertrag für die Beschäftigten der Firma fletwerk GmbH endeten am 28.04. 2016 mit folgendem Ergebnis:

Die Vergütungstabellen für das Jahr  2016 aus dem 1. Änderungstarifvertrag vom  17.12. 2013 werden  wieder in Kraft gesetzt.

Ab 1.1. 2017 steigen die monatlichen  Tarifentgelte um 60,00 € Brutto und ab 1.1. 2018 um weitere 60,00 € Brutto. Die Vergütung für die Auszubildenden erhöht sich ab 1.1. 2017 um 15,00 € Brutto und ab 1.1. 2018 um weitere 15,00 € Brutto.

Die bisherige Zulage für handwerkliche Tätigkeiten in Höhe von 200,00 € Brutto  wird tabellenwirksam  in das Tarifentgelt überführt. Ab 2017 wird es 2 neue Vergütungsgruppen für Handwerker_innen geben. Für Hauswarte besteht  zukünftig ab dem 2. Jahr der Tätigkeit im Betrieb der verbindliche Anspruch auf die nächsthöhere Vergütungsgruppe. 

Für das Jahr 2016 erhalten vollzeitbeschäftigte Beschäftigte, die mindestens seit dem 31.12. 2015 im Unternehmen beschäftigt sind,  eine Einmalzahlung in Höhe von 320,00 € Brutto. Teilzeitbeschäftigte erhalten diesen Betrag anteilig. Azubis erhalten  eine Einmalzahlung in Höhe von 150,00 €. Die Einmalzahlung ist fällig am 15.07. 2016.

Die  Tarifparteien einigten sich darauf, die Vergütungsgruppen  für den gewerblichen und kaufmännischen Bereich zu überarbeiten.  Es besteht Einvernehmen darin, dass  für die Sachbearbeiter_innen -Tätigkeiten  künftig auch eine höhere Vergütungsgruppe  möglich sein wird. Die redaktionelle Bearbeitung ist noch nicht abgeschlossen.