Fachgruppen

Gemeinsam stark am Flughafen!

Faltblatt FraSec und Allservice

Gemeinsam stark am Flughafen!

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

als Mitarbeiter*in der in Berlin und Brandenburg neuen Luftsicherheitsunternehmen All Service und FraSec möchten wir dich herzlich begrüßen. Auch für dich gilt der von uns verhandelte Entgelttarifvertrag Luftsicherheit, der Ende 2018 auslaufen wird.

In den letzten Jahren gab es eine gute Tarifentwicklung, zuletzt stiegen die Löhne zum 1. Januar 2018 deutlich. Zum 1. November 2018 werden die Stundenlöhne weiter angehoben: In der Entgeltgruppe 2a auf 13,00 Euro brutto, in der Entgeltgruppe 2b (Luftsicherheitskontrollkraft) auf 15,20 Euro brutto.

Auch im Januar 2019 soll es kräftige Lohnerhöhungen geben, diese müssen jedoch gemeinsam durchgesetzt werden.

Bisher besteht unsere Tarifkommission aus acht Kolleg*innen, welche die fast 500 ver.di-Mitglieder bei der Securitas Aviation vertreten. Sie soll auf 10 Personen erweitert werden und auch die im Mai 2017 hinzugekommenen Kolleg*innen von All Service und FraSec umfassen. Damit sollen auch deine Interessen in den Verhandlungen zur Geltung kommen.

Deswegen brauchen wir jetzt dich, um jeweils ein Mandat für FraSec und All Service zu besetzen. Beide Mitglieder der Tarifkommission werden von der jeweiligen Belegschaft gewählt. Dein Tarifkommissionsmitglied wird dann die Interessen der ver.di-Mitglieder bei All Service bzw. FraSec vertreten und mit uns die Tarifverhandlungen führen.

Hier weiterlesen.