Fachgruppen

Stromschläge am Arbeitsplatz BER: Securitas Aviation in der Fürsorgepflicht!

Aviation Security

Stromschläge am Arbeitsplatz BER: Securitas Aviation in der Fürsorgepflicht!

Aviation-WuS ver.di Aviation-WuS

Corona bzw. Covid19 beschäftigt uns alle nach wie vor. Aber ein Thema ist ist für die Betroffenen Mitarbeiter an den Kontrolllinien des Terminals 1 des BERs noch unmittelbarer ein Problem: Stromschläge bei der Arbeit.

Das eine oder andere ver.di Mitglieder ist davon betroffen. Die Anlagen die in der Verantwortung der Bundespolizei liegen, müssen schnellstmöglich gewartet und so angepasst werden, dass so etwas nicht wieder passieren kann.

Euer Arbeitgeber ist gefordert schnellstens seiner Fürsorgepflicht nachzukommen, schließlich ist er für euer Gesundheitswohl verantwortlich. Der Arbeitgeber muss hier umgehend mit dem Betriebsrat eine neue Gefährdungsbeurteilung erstellen und genausten prüfen, welche Gefahren durch die neuen Anlagen hervorgerufen werden und mit welchen Schutzmaßnahmen dagegen vorgegangen werden muss.

Jeder Beschäftigte hat ein Recht sich jederzeit die Gefährdungsbeurteilung zeigen zu lassen. Wenn Ihr damit Probleme habt wendet Euch an uns. Teilt uns mit, was passiert, welche Auswirkung das auf euch hat, bleiben Verbrennungen oder Kreislaufprobleme zurück. Jeder einzelne Fall hilft uns bei entsprechenden Stellen einzuwirken um schnellstens Abhilfe zu schaffen.


Wir fordern die Geschäftsführung Securitas Aviation auf, hier unverzüglich Klarheit zu schaffen! Wir fordern die Einstellung der Tätigkeiten an den betroffenen Geräten, bis die technischen Ursachen abgestellt sind.


Gesundheitsschutz für Beschäftigte sieht anders aus! Alle ver.di Mitglieder haben Rechtschutz, wenn du also Fragen hast, dann wende dich an uns unter fb13.bb@verdi.de